Über uns

Der Tierschutzverein entstand ursprünglich im Mai 1973, als sich eine kleine Gruppe von Tierfreunden zusammenfand, die einen Tierschutzverein unter dem Namen TSV Kappeln und Umgebung gründete. Man wollte ausgesetzten und misshandelten Tieren helfen.

 

Einige Jahre später fanden sich auch in Süderbrarup Tierfreunde zusammen, die ihren Verein dann TSV im Amt Süderbrarup nannten. Zwischen beiden Vereinen gab es immer eine enge Zusammenarbeit. Im Jahr 1998 entschloss man sich in Kappeln und Süderbrarup zu einer Verschmelzung der beiden Vereine. Ein Tierheim gab es zu dieser Zeit noch nicht.

 

Der Traum vom eigenen Tierheim begann sich der Realität zu nähern, als wir von einer Tierfreundin eine größere Spende erhielten. Vom Deutschen Tierschutzbund e.V. konnten wir bereits ein Gebäude mit Grundstück pachten. Der (Um)bau hat insgesamt 3 Jahre gedauert, bis wir die Einweihung am 09. Juli 2000 feiern konnten.

 

Um den Unterhalt und damit den Weiterbestand unseres Tierheim zu sichern, müssen sich die Verantwortlichen immer Gedanken um den Erhalt ihres "Kindes" machen. Darum kümmern sich neben hauptberuflichen Tierpflegerinnen ausschließlich ehrenamtlichen Helfer(inne)n. 

 

Daher freuen wir uns auch besonders, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!